Erg Monika

Die Fahrzeit zum Erg Monika beträgt ca 20 min ( Utopia ). Dieser, dem Saumriff vorgelagerte Tauchplatz, besteht aus zwei Korallenblöcken, die durch einen Canyon (ca 10 m. tief ) voneinander getrennt werden. Das Boot ankert immer an der Südspitze des größeren Blocks. Da an diesem Tauchplatz fast immer eine mehr oder weniger starke Nord-Südströmung ist, sollte man den Tauchgang an der Südseite des größeren Korallenblocks beginnen. Der Grund ist hier, wie im gesamten Bereich um Erg Monika, bei 20 m. Hier stehen noch drei kleinere Ergs, die man gut umtauchen kann. Zu sehen ist dabei eine schöne große Gorgonie. Taucht man weiter am Erg entlang, ist in 20 m Tiefe ein herrlicher Korallengarten. Hier findet man vom Zitterrochen bis zum Steinfisch alles was das Rote Meer an Kleinfischen zu bieten hat. Die Umrundung der beiden großen Blöcke nimmt etwa 1 Stunde in Anspruch. Da es schon mal vorkommen kann, daß man eine Süd- Nordströmung hat, kürzt man die Runde ab, indem  man sich durch den Canyon treiben läßt und gegen die Strömung zurück zum Boot taucht. Im Canyon steht immer ein großer Schwarm Schnapper. Bei genauerem Hinsehen findet man immer ein paar Oktopusse. An der Nordostseite stehen zwei größere Korallenblöcke. Hier halten sich fast immer Weißspitzenhaie auf. Eine große Schule Barrakudas findet man auf dem Riffdach. Für Filmer und Fotografen ist dieser Tauchplatz eine wahre Fundgrube.



Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen