Erg Lassal

Den Erg Lassal erreicht man vom Mangrove Bay aus in 30 Minuten. Es ist ein kleiner Korallenblock, der aus einer Tiefe von 24 m bis knapp unter die Wasseroberfläche reicht. Zu Beginn des Tauchgangs sollte man die kleineren Blöcke in der näheren Umgebung des Ergs absuchen (den Erg immer in Sichtweite). Hier trifft man immer auf große Napoleons, Barrakudas (sehr große Einzelgänger) und Süßlippen. Mit etwas Glück auch auf Weißspitzenhaie. Am Erg selbst taucht man spiralförmig an einer schön bewachsenen Wand hoch. In kleinen Höhlen und Nischen findet man immer Rotfeuerfische, Kaiserfische, Muränen und (!) Steinfische.Ein riesiger Schwarm Fahnenbarsche steht immer an der Nordwestseite vom Erg. Dieser Tauchplatz ist eine wahre Fundgrube für Filmer und Fotografen.



Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen